Hundesteuer/Versicherung


Sind Sie auf der Suche nach einem Zwergpinscher Welpen, Zwergpinscher Mix, Zwergpinscher Deckrüden oder möchten Sie einem Zwergpinscher In Not helfen? Hier gibt es kostenlose Zwergpinscher Anzeigen.

Hunde Versicherungen


Krankenversicherung für Tiere
Der Tierarzt bietet fast alles: Hüftoperationen, Kniegelenkspiegelung, Computertomographie.

Für den Tierbesitzer bleiben keine Wünsche offen. Aber es ist fraglich ob alle Wünsche wirklich sinnvoll und wirtschaftlich sind.

 

Hunde Haftpflichtversicherung


Die Hunde Haftpflichtversicherung ist eine sehr wichtige Versicherung. Denn Sie sind als Hundehalter für die Schäden, die Ihr Hund anrichtet verantwortlich!

Selbst der vertrauteste Hund kann ein nicht vorhersehbares Verhalten zeigen und dadurch sich oder auch andere ernstlich gefährden. Ein Hund der sich losreißt und über die Straße rennt zum Beispiel, kann leicht in einen Verkehrsunfall verwickelt werden.

Rund 70 Prozent aller Hundebesitzer haben eine Hunde Haftpflichtversicherung. Das ist eine gute Nachricht. Die Hunde Haftpflichtversicherung ist sehr sinnvoll da ein einziger Schaden Sie finanziell ruinieren kann. Es ist kaum zu glauben dass ein Drittel aller Tierbesitzer ohne Haftpflichtversicherung rumlaufen. Das ist bei dem großen Risiko unerklärlich. Einen wirksamen Schutz gibt es schon ab ca. 70 EUR im Jahr. Mit Selbstbeteiligung kann die Hunde Haftpflichtversicherung” noch deutlich billiger werden.

Wenn durch das Verhalten des eigenen Tieres Menschen oder Sachen zu Schaden kommen, muss der Tierhalter für sämtliche Schäden aufkommen und Schadenersatz leisten. Die finanziellen Folgen derartiger Schäden können unter Umständen ruinös sein.

Das Schlimme bei einem Unfall sind nicht nur die Kosten sondern, dass Ihr Hund dabei auch verletzt werden könnte. Für diesen Fall gibt es eine Tierkrankenversicherung. Mittlerweile machen schon 5 Gesellschaften ein Angebot für eine Hunde Krankenversicherung.

Einige Versicherungsunternehmen bieten eine Hunde Krankenversicherung an. Bei Hunderassen, die häufig krank sind, kann dies sinnvoll sein.

Eine Tierkrankenversicherung übernimmt die Kosten für die Vorsorge, kleine Operationen, stationäre Behandlung, Medikamente und Röntgen-Diagnostik. Je nach Tarif werden dabei die Kosten bis zu 100 Prozent übernommen. Allerdings gibt es für die Aufnahme Altersbeschränkungen. Frühestens werden Hunde ab dem 3. Monat und spätestens nach dem 7. Lebensjahr verteuert sich die Police wesentlich und es wird eine Selbstbeteiligung verlangt.

In der Regel sind die ambulanten Arztbesuche sowie Impfungen durch die Krankenversicherung abgedeckt. Operationen sind allerdings in dieser Versicherung nicht abgedeckt.


Dazu muss eine zusätzliche OP-Versicherung abgeschlossen werden.

 

Hunde-OP Versicherung


Muss Ihr Hund wegen Krankheit oder Unfall von einem Tierarzt operiert werden, so kann dies schnell sehr teuer werden. Die Hunde-OP Versicherung fängt dann diese Kosten auf. Die Versicherung kostet ca. 8-10 EUR pro Monat.

Zwergpinscher Hunde Versicherung
Foto von o0maldita0o

Vor der Aufnahme müssen in der Regel Gesundheitsfragen beantwortet werden. Wichtig ist auch das Alter und die Rasse des Hundes. Grundsätzlich gilt: Je älter das Tier, desto teurer die Police. Es ist bei Abschluss der Hunde-Krankenversicherung auch darauf zu achten in welcher Höhe die GOT (Tierärztlichen Gebührenordnung) erstattet werden. Manchmal werden diese nur zu einem bestimmten Prozentsatz erstattet.

Ob eine Hunde-Krankenversicherung abgeschlossen wird ist in der Regel eine Rechenfrage. Ohne Frage dürfte jedoch der Abschluss einer Hunde Haftpflichtversicherung sein.

 


 

Hundesteuer

Die Hundesteuer muss einmal jährlich an die zuständige Gemeinde bezahlt werden. Der Hundesteuersatz kann in jeder Gemeinde unterschiedlich sein. Viele Kommunen setzen für gefährlich eingestufte Hunderassen sogar eine erhöhte Hundesteuer an.

Besitzt ein Hundehalter jedoch Hunde für den gewerblichen Zweck wie z.B. zur Zucht, dann sind diese Hunde von der Hundesteuer befreit.

In der Regel werden auch speziell ausgebildete Hunde wie z.B. Blindenhunde, Begleithunde, Therapiehunde oder Spürhunde von der Steuer befreit.

Wenn die Steuer bezahlt wurde, erhält der Hundehalter eine Hundemarke. Diese Hundemarke beweißt, dass die Steuer bezahlt wurde.

Hundemarken sind auch für Zwergpinscher Pflicht. (Quelle: www.stadt-koeln.de)

Eine Liste mit den Hundesteuersätzen vieler Gemeinden finden Sie hier.


Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede. (Louis Armstrong)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.